Citroen

Citroën C6 im diplomatischen Dienst

Als einer der ersten Kunden in Deutschland erhielt Seine Exzellenz
Claude Martin, französischer Botschafter in Berlin, seinen neuen
Citroën C6. Am 10. März übergab Xavier Chardon, Vorstand der Citroën
Deutschland AG, persönlich den eisengrauen Wagen mit dem 204 PS
starken V6-Dieselmotor vor der französischen Botschaft am Pariser
Platz. Kultiviert, elegant und auf zurückhaltende Art eindrucksvoll,
scheint die große Limousine für ihre neuen diplomatischen
Repräsentationsaufgaben wie geschaffen zu sein. Und das ist kein
Zufall: schon der Citroën DS, Urahn des C6, war als Dienstwagen für
Präsidenten, Minister und Spitzenbeamten quasi ein vierrädriger
Botschafter Frankreichs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Yaris Cross.

Toyotas Hybrid-SUV: Zwitterantrieb für Klein und Groß

Maserati Grecale Trofeo 014

Maserati Grecale Trofeo fotografiert

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

zoom_photo