Claas und Fricke rücken enger zusammen
Claas und Fricke rücken enger zusammen Bilder

Copyright: auto.de

Claas veräußert die Anteilsmehrheit der Mecklenburger Landtechnik GmbH an Fricke. Im Gegenzug beteiligt sich der Landmaschinenhersteller minderheitlich an der Fricke Landtechnik GmbH mit Sitz in Demmin.Die Mecklenburger Landtechnik GmbH in Mühlengeez, eine hundertprozentige Claas-Beteiligungsgesellschaft, ist mit vier Standorten in ganz Mecklenburg aktiv.

Im Elbe-Weser-Raum ist die Fricke Landmaschinen GmbH und im nordöstlichen Mecklenburg-Vorpommern die Fricke Landtechnik GmbH exklusiver Claas-Vertriebspartner für Erntemaschinen und Traktoren. Fricke übernimmt nun mit der mehrheitlichen Beteiligung zusätzlich das komplette Vertriebsgebiet der Mecklenburger Landtechnik.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörde werden die Beteiligungen rückwirkend zum jeweiligen Geschäftsjahresbeginn 2014 beider Unternehmen wirksam.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen T-Cross.

VW T-Cross: Crossover für Jedermann

Jeep Grand Cherokee.

Jeep Grand Cherokee Overland: Reif und Patent

zoom_photo