Continental platziert weitere Euro-Anleihe erfolgreich
Continental platziert weitere Euro-Anleihe erfolgreich Bilder

Copyright:

Der Continental-Konzern hat erneut eine in Euro denominierte Anleihe mit einem Emissionsvolumen von einer Milliarde Euro bei qualifizierten Investoren im In- und Ausland erfolgreich platziert. Damit hat das Unternehmen die Fälligkeitenstruktur seiner Finanzverbindlichkeiten weiter verbessert.

Die Euro-Anleihe hat eine Laufzeit von sieben Jahren. Sie wird von der Conti-Gummi Finance B.V. begeben und von der Continental Aktiengesellschaft sowie ausgewählten Tochtergesellschaften garantiert. Der Zinskupon liegt bei 7,5 Prozent pro Jahr. Die Zinszahlungen erfolgen halbjährlich nachträglich, teilte das Unternehmen am Freitag in Hannover mit.

Die Anleihe wird in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse sowie den Börsen in Hannover und Hamburg eingeführt. Der internationale Automobilzulieferer hatte ein Bankenkonsortium unter Führung der Deutschen Bank, BofA Merrill Lynch, BNP PARIBAS, Crédit Agricole CIB, DZ BANK AG und HSBC mit der Platzierung einer Euro-Anleihe beauftragt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo