Continental übernimmt britische Ingenieurgesellschaft Zytek Automotive
Continental übernimmt britische Ingenieurgesellschaft Zytek Automotive Bilder

Copyright: AMP/Continental

Continental hat mit Wirkung zum 3. Februar 2014 das bisherige Joint Venture Zytek Automotive mit Sitz in Fradley, Großbritannien, zu 100 Prozent übernommen. Der bisherige Anteil an Zytek Automotive lag bei 50 Prozent. Über den Kaufpreis haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Zytek Automotive wird zukünftig als Teil der Continental Engineering Services Organisation in Großbritannien auftreten und das komplette Service- und Technologieportfolio der CES abdecken und somit Ingenieursleistungen in den Bereichen Chassis, Interior und Powertrain anbieten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo