ContiTech rüstet ungarische Busflotte um
ContiTech rüstet ungarische Busflotte um Bilder

Copyright: auto.de

ContiTech Vibration Control, Europas führender Hersteller von Motorlagern für Nutzfahrzeuge, rüstet die städtische Busflotte im ungarischen Miskolc um. Die Fahrzeuge erhalten Schwingmetall-Konuslagern. Nach der Umstellung der Midi-Busse auf Dieselmotoren der Euro IV-Generation, waren erhöhte Vibrationen aufgetreten.

Gemeinsam mit dem Hersteller, Enterprise Bus aus Budapest, wurde nach einer Lösung gesucht, mit der gewohnte Fahrkomfort wieder hergestellt werden kann. Gemäß den Berechnungen der Entwicklungsabteilung von ContiTech Vibration Control in Hannover wurde die in rund einem Dutzend Busse eingebauten Cummins-Motoren an sechs Aufnahmepunkten neu gelagert. Bis zum Sommer wird die gesamte Flotte des Verkehrsbetriebs auf das Konuslager umgerüstet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

zoom_photo