Unikat

Cullinan von Rolls-Royce glüht in „Fux“-Orange

Geschmackssache: Rolls-Royce-Sammler Michael Fux bestellte sich einen Cullinan in der einmaligen Farbe Bilder

Copyright: Rolls-Royce

„Bespoke“ heißt das Zauberwort bei Rolls-Royce. Auf Wunsch erfüllt Rolls-Royce alle Kundenwünsche rund ums Fahrzeug. Im Rahmen dieser Maßarbeit-Agenda gibt es das Luxus-SUV Cullinan nun in der auffälligen Farbe „Fux Orange“.  Der Name des extravaganten Farbtons leitet sich ab vom Auto-Sammler Michael Fux, der die Spezialanfertigung des Cullinan in Auftrag gegeben hat.

Es ist bereits der zwölfte Rolls-Royce der Sammlung Fux

„Michael ist ein wahrer Mäzen unserer Bespoke-Kunst“, sagt Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös. „Er hat uns immer wieder Farbherausforderungen gestellt, die von Außenveredelungen bis hin zur perfekten Farbabstimmung für eine Vielzahl von Materialien in seinen Kreationen reichen.“ Er habe eine Sammlung von Rolls-Royce Motor Cars kreiert, die für das nächste Jahrhundert den Rasen von Auto-Paraden wie „Pebble Beach“ zieren werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo