Dacia

Dacia Duster gewinnt Rallye Aicha des Gazelles
Dacia Duster gewinnt Rallye Aicha des Gazelles Bilder

Copyright: auto.de

Isabelle Charles und Beifahrerin Dounia Bennani. Bilder

Copyright: auto.de

Der siegreiche Dacia Duster. Bilder

Copyright: auto.de

Der zweite Dacia Duster mit der Startnummer 316 kam auf den 4. Platz. Bilder

Copyright: auto.de

Dacia hat mit einem Duster 4×4 die Crossover-Klasse der Rallye Aicha des Gazelles in Marokko gewonnen. Gefahren wurde der Wagen von Renault-Mitarbeiterin Isabelle Charles (47), die für die Farb- und Materialauswahl der in Kürze erhältlichen Serienversion zuständig war. Ihre Kollegin Nathalie Descout (28), die die weltweite Werbekampagne für den Duster als Projektmanagerin betreut, belegte Platz 4.

Rallye Aicha des Gazelles

Die über 2000 Kilometer lange Rallye Aicha des Gazelles ist ausschließlich für Frauen und wird nach Kompass und Karte gefahren. [foto id=“284099″ size=“small“ position=“right“]Die beiden Fahrzeuge mit den Startnummern 315 und 316 wurden vom 1,5-Liter-Diesel mit 63 kW / 86 PS angetrieben.

Markteinführung

Markteinführung für das neue Dacia-Modell, das als reiner Frontriebler und als Allradversion erhältlich sein wird, ist im Juli 2010. Die Preise in Deutschland beginnen bei 11 900 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo