Daimler feiert Geburtstag – 125 Jahre Automobil
Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Stefan Mappus, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg beim Festakt zum 125. Geburtstag des Automobils Bilder

Copyright: auto.de

Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Stefan Mappus, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg vor der Skulptur Mercedes-Benz “Aesthetics 125” Bilder

Copyright: auto.de

Genau 125 Jahre nach der Patenteinreichung durch Carl Benz und mehr als 80.000 erteilte Patente später erhielt die Daimler AG ein weiteres Technologie-Patent. Cornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamtes, übergab Dr. Zetsche die Urkunde für die so genannte Bipolare Rahmenflachzelle. Bilder

Copyright: auto.de

37435 ist die Nummer unter der Carl Benz am 29.01.1886 sein „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin anmeldete. Genau 125 Jahre später feierte Mercedes-Benz diese weltbewegende Erfindung mit einer großen Gala, bei der sich sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel blicken ließ.

Rund 1.400 Gäste waren am Samstag in der Mercedes-Benz-Welt in Stuttgart eingeladen, um an der großen Feier zum 125. Geburtstag des Automobils teilzunehmen. Der Vorsitzende des Vorstands der Daimler AG Dr. Dieter Zetsche betonte die Wichtigkeit der Erfindung des Autos: „Die Geschichte hat gezeigt: Wenn eine Gesellschaft automobil wird, dann wird sie auch sozial mobil und wirtschaftlich erfolgreich“.

[foto id=“341385″ size=“small“ position=“left“]Auf in die Zukunft

Um zu zeigen, dass man auch im Alter noch innovativ sein kann, hat sich Mercedes-Benz gleich ein neues Patent überreichen lassen. Cornelia Rudlof-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamtes, übergab dem Vorsitzenden die Urkunde für die Bipolare Rahmenflachzelle.

Außerdem wurde auf der Feier der Startschuss gegeben für den Mercedes-Benz F-Cell-World Drive, bei dem in 125 Tagen drei Mercedes-Benz B-Klasse-Modelle mit Brennstoffzellenantrieb rund um die Welt fahren.

[foto id=“341386″ size=“small“ position=“right“]Zahlreiche Aktivitäten im Rahmen des Geburtstages geplant

Wie der Automobilhersteller betont, möchte er sich besonders auch bei den Bürgern und Bürgerinnen seiner Heimatstadt bedanken. Deshalb tritt Mercedes-Benz zum Beispiel als Hauptsponsor des Fußball-Länderspiels der Deutschen Nationalmannschaft gegen das brasilianische Auswahlteam am 10. August 2011 in Stuttgart auf.

Außerdem will der Autobauer in Zusammenarbeit mit den internationalen offiziellen Mercedes-Benz-Clubs noch das größte Benz-Treffen aller Zeiten veranstalten. Das Treffen soll im Sommer 2011 in Berlin stattfinden.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

zoom_photo