Neuerscheinung

Daimler führt Fuso E-Canter ein
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Daimler hat in New York offiziell den Fuso E-Canter eingeführt. Der erste vollelektrische Leicht-Lkw aus Serienproduktion wird in diesem Jahr an Kunden in den USA, Europa und Japan geliefert. Innerhalb der nächsten Jahre plant die Daimler-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) insgesamt 500 Fahrzeuge an ausgewählte Kunden zu liefern. Die Großserienproduktion ist für 2019 geplant.

100 KM Reichweite und 3,5 Tonnen Nutzlast

Erster Kunde in den USA ist der Paketzusteller UPS. Zudem erhalten vier gemeinnützige Organisationen in New York je einen E-Canter. Je nach Aufbau und Einsatzart hat der Elektro-Lkw eine Reichweite von rund 100 Kilometern und eine Nutzlast von bis zu dreieinhalb Tonnen. Der elektrische Antriebsstrang umfasst sechs Hochvolt-Lithiumionen-Batterien mit je 420 Volt und 13,8 kWh.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo