Fernbusse

Daimler Marktführer bei Fernlinienbussen
Daimler Marktführer bei Fernlinienbussen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Immer mehr Reisende in Deutschland nutzen die Reisebusse des Fernlinienverkehrs, um auch längere Strecken zurückzulegen. Wurden 2013, dem Jahr der Öffnung des neuen Marktes, 8,2 Millionen Fahrgäste befördert, so waren es laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2014 mit knapp 19 Millionen Passagieren mehr als doppelt so viele. Mit einem Fahrzeuganteil von gut 50 Prozent ist Daimler mit den Marken Mercedes-Benz und Setra Marktführer im deutschen Fernbusmarkt. Besonders das Segment der Doppelstockbusse wächst dank der Nachfrage der Fernlinien rasant. Hier dominiert der Setra S 431 DT mit einem Anteil von über 80 Prozent das Straßenbild.

Die Zahl der Fernbuslinien in Deutschland ist in den vergangenen zwei Jahren um 199 Strecken gestiegen – ein Plus von 239 Prozent. Nach einer aktuellen Auswertung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gab es zu Beginn des Jahres 2015 bereits über 280 Fernbusverbindungen – vor der Liberalisierung waren es 86 Linien.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Golf Variant Highline.

Volkswagen Golf Variant: profilierter Kombi

Fiat Doblo Lounge.

Einfache Entscheidung: Fiat Doblo Lounge

Audi A3 Sportback.

Audi A3 Sportback: Verwandlungskünstler

zoom_photo