350 Kilometern Reichweite

Daimler-Tochter Fuso stellt Elektro-Schwer-Lkw vor
auto.de Bilder

Copyright: Daimler

Die Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) hat für die kommenden Jahre die vollständige Elektrifizierung aller Lkw und Bus-Baureihen der Marke Fuso angekündigt. Der Leicht-Lkw eCanter ist bereits erfolgreich gestartet.

Für den Schwer-Lkw dauert es wohl noch ein paar Jahre

Auf der Tokyo Motor Show stellt der Hersteller nun den E-Fuso Vision One vor, die Studie eines vollelektrischen schweren Lkw mit 23 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und elf Tonnen Nutzlast. Eine Batteriekapazität von 300 kWh ermöglicht eine Reichweite von bis zu 350 Kilometern, was den E-Lkw schon heute für den regionalen inner- und zwischenstädtischen Verteilerverkehr befähigt. Ein wirtschaftlicher E-Antrieb für den Fernverkehr wird allerdings noch einige Zeit auf sich warten lassen. Die Serienvariante der nun vorgestellten Studie soll in etwa vier Jahren in Märkten wie Japan, Europa oder den USA auf den Markt kommen.

auto.de

Copyright: Daimler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo