Dawn of Justice Special Edition

Das „Super-Bat-Mobil“ von Fiat Chrysler
auto.de Bilder

Copyright: FCA

Ganz in Schwarz und sicher ohne Blumenstrauß: Fiat Chrysler bringt anlässlich des neuen Kinofilms "Batman v Superman: Dawn of Justice" das Sondermodell Jeep Renegade Dawn of Justice Special Edition auf den Markt. Das wegen der Farbgebung und der getönten Heckscheiben düster wirkende Gefährt ist mit zahllosen glänzend schwarzen Design-Elementen sowie schwarzen 18-Zoll-Felgen versehen und trägt sogar eine Superhelden-Plakette am Heck - eine Mixtur aus Batman- und Superman-Logo. Die Preisliste startet bei 21.900 Euro. Auch im Innenraum des Renegade-Sondermodells ist in der "Farbe der Nacht" gehalten: Beispiele sind die glänzend schwarzen Einfassungen um die Lufteinlässe und Lautsprecher, die Schaltkulisse, Lenkradspeichen sowie Türverkleidungen und die Sitzbezüge. Die serienmäßige Komfort-Ausstattung dagegen ist für den Fahrer durchaus erhellend, etwa durch die Nebelscheinwerfer und die rückwärtigen Parksensoren. Stets an Bord sind außerdem unter anderem ein Infotainment-System mit 5-Zoll-Touchscreen, eine Klimaanlage, ein Tempomat und ein Leder-Lenkrad. Für 1.690 Euro Aufpreis gibt es ein Ausstattungs-Paket mit Uconnect Navigationssystem, Zweizonen-Klimaautomatik und dem bekannten Komfort-Paket unter anderem mit Keyless-go dazu. Als Motorisierung stehen ein 81 kW/110 PS starker 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner und ein gleich großer Selbstzünder mit 88 kW/120 PS zur Wahl. Beide sind mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe gekoppelt, das die Kraft an die Vorderräder leitet. Ach ja, und für alle, die es nicht ganz so düster wollen, bietet Jeep den Renegade Dawn of Justice Special Edition neben der Lackierung Carbon Black Metallic auch in Granite Crystal, Colorado Red und Alpine White - für Geschöpfe des Tages also.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo