DAT-Report 2014: Tops und Flops rund ums Auto
DAT-Report 2014: Tops und Flops rund ums Auto Bilder

Copyright: ProMotor

DAT-Report 2014: Tops und Flops rund ums Auto Bilder

Copyright: ProMotor

DAT-Report 2014: Tops und Flops rund ums Auto Bilder

Copyright: ProMotor

Frauen sind in der Auto-Werkstatt kritischer als die Männer. Und die Weiblichkeit achtet beim Kauf eines Fahrzeugs etwas mehr auf die Umweltverträglichkeit. Das jedenfalls ergab jetzt die Umfrage der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) 2014. Der mid fasst die wichtigsten Punkte rund ums Automobil zusammen.

Danach waren Neuwagenkäufer im Schnitt 43 Jahre alt: Die für den DAT-Report befragten Käufer fabrikneuer Pkw aus den Zulassungsmonaten März bis Juni 2013 hatten ein Durchschnittsalter von 43 Jahren (2012: 44 Jahre).

Mehr Erstkäufer

Mehr Menschen in Deutschland haben sich zum ersten Mal ein gebrauchtes Auto gekauft: Der Anteil der „Erstkäufer“ ist 2013 von 21 Prozent auf 24 Prozent gestiegen. Unter allen Neuwagenkäufern haben sich 10 Prozent (2012: 9 Prozent) zum ersten Mal ein Auto gekauft.

Ohne den Handel ging es nicht

Die bisherigen Fahrzeuge der Autokäufer wurden zu einem Großteil bei einem Händler in Zahlung gegeben. Das betraf 57 Prozent der Vorwagen von den Neuwagenkäufern.

Die besten Preise für das eigene Auto wurden beim Handel bezahlt: Wer sein Fahrzeug über das Internet verkauft, erzielt nicht zwangsläufig den besten Preis. Wer 2013 einen Neuwagen erworben und seinen Vorwagen an einen Privatmann verkauft hat, erzielte rund 4 060 Euro. Beim freien Händler lag der Preis bei knapp unter 5 000 Euro (4 920 Euro), der Markenhändler bot immerhin 6 170 Euro.

Die Autokäufer waren bereit, mehr für ihre Autos auszugeben: Auf dem Privatmarkt kostete ein Gebrauchtwagen im Schnitt 6 830 Euro (2012: 6 600 Euro). Dort waren die Fahrzeuge 7,3 Jahre alt und 92 120 Kilometer gelaufen. Beim Markenhandel waren die Fahrzeuge im Schnitt nur 4,4 Jahre alt und rund 58 000 Kilometer gelaufen.

Die gekauften Fahrzeuge waren insgesamt qualitativ sehr hochwertig: An 88 Prozent aller 2013 gekauften Gebrauchtwagen fielen in den ersten sechs Monaten nach dem Kauf nach Angaben der Käufer keine Kosten für Reparaturen an – bei den Fahrzeugen, die beim Markenhandel erworben wurden, waren es sogar 94 Prozent.

Umweltverträglichkeit des Autos ist für Frauen wichtiger als für Männer: Bei den Gebrauchtwagen bewerteten Frauen die Umweltverträglichkeit als Kriterium für den Kauf mit Note 2,4, Männer mit 2,5. Bei den Neuwagenkäufern lagen die Noten weiter auseinander: Note 2,1 vergaben die Frauen, Note 2,3 die Männer.

Online-Neuwagenkauf bleibt attraktiv

Sieben Prozent aller Neuwagen in Deutschland wurden 2013 über eine Online-Neuwagenplattform gekauft. Das heißt: Die Konfiguration und Bestellung des Fahrzeugs erfolgte über einen Anbieter im Internet, die Auslieferung erfolgte über den Händler.

Mehr Fahrzeuge wurden finanziert

2013 wurden 63 Prozent aller Neuwagen teilweise oder ganz finanziert (2012: 58 Prozent). 15 Prozent der Neuwagen wurden geleast. Bei den Gebrauchtwagen waren es 33 Prozent die finanziert wurde, nur ein Prozent wurde geleast.

Werkstatt-Treue stabil geblieben

83 Prozent der Autofahrer, die ihr Fahrzeug in einer Werkstatt reparieren und warten ließen, brachten wie im Vorjahr dieses immer in dieselbe Werkstatt. Sie waren demnach Stammkunden.

Frauen sind kritischere Werkstattkunden als Männer

Bei der Beurteilung ihrer Werkstatt vergaben Frauen 2013 in folgenden Punkten etwas schlechtere Noten als Männer: Termineinhaltung, Optik des Pkw bei Abholung, Einhaltung des Kostenvoranschlags und telefonische Benachrichtigung bei unerwarteten Reparaturen. Sie waren damit kritischer als noch vor einem Jahr. Dennoch liegen die Noten generell zwischen 1,4 und 1,9 und damit auf einem ähnlich hohen Niveau wie im Vorjahr.

Online-Buchung von Reparaturaufträgen und Kundendienstleistungen

15 Prozent der befragten Fahrzeughalter würden einen Reparaturauftrag verbindlich online buchen, beim Kundendienst würden sogar 18 Prozent ihre Buchung verbindlich online vornehmen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

zoom_photo