Dekra baut Regulierungsnetz in Osteuropa aus
Dekra baut Regulierungsnetz in Osteuropa aus Bilder

Copyright: auto.de

Mit der mehrheitlichen Übernahme der unabhängigen Regulierungsfirma Claims Services Ukraine durch die Dekra Claims Services Gruppe, ein Tochterunternehmen der europäischen Dekra, wurde das bestehende Regulierungsnetzwerk weiter ausgebaut. Es umfasst in Europa jetzt 17 eigene Gesellschaften und 20 Partner zur Schadenregulierung.

Aufgabengebiet der neuen Dekra Claims Services Ukraine ist u.a. die nationale und internationale Schadenregulierung im Rahmen des Grüne-Karte-Systems. Die meisten europäischen Länder gehören diesem System an, das ins Leben gerufen wurde, um die länderübergreifende Schadenabwicklung zu vereinfachen. Angeschlossene Versicherungen stellen als Haftpflicht-Deckungsnachweis grüne internationale Versicherungskarten in ihrem Land aus und erkennen die Versicherungskarten des anderen Landes ebenso als Nachweis an.

Für Vincent Jacobs, Geschäftsführer der Dekra Claims Services International in Brüssel, ist diese Neugründung ein wichtiger Schritt für die strategische Entwicklung von Dekra in Osteuropa und Russland. „Wir sehen viele Synergien in der Zusammenarbeit mit der Dekra-Tochterfirma DEKRA RUSS in Moskau, die seit Kurzem ebenfalls im Bereich des Grüne-Karte-Systems tätig ist.“ Aufgrund verschiedener Transitstrecken zwischen Russland und Westeuropa durch die Ukraine hat hier eine professionelle Schadenregulierung eine besondere Bedeutung.

Seit 2006 ist Dekra auch mit der Tochter Dekra Expert in der Ukraine präsent, deren Sachverständige auf den Gebieten Schadengutachten, Kfz-Bewertungen und der Unfallanalyse tätig sind. Das Netzwerk von drei eigenen Dependancen und 21 Partnern kann die Dekra Claims Services Ukraine künftig auch für ihre Dienstleistungen im Schadenregulierungsbereich nutzen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo