Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor
Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Deliver stellt Elektrolieferwagen der Zukunft vor Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/IKA

Das europäische Verbundrpojekt „Deliver“ stell auf dem heute begonnenen World Automotive Congress der FISITA in Holland den fahrbaren Prototypen eines vollelektrischen Lieferwagens vor. Er hat bei einer maximalen Zuladung von 700 Kilogramm ein zulässiges Gesamtgewicht von 2,2 Tonnen und soll 18 Prozent mehr Transportkapazität bieten als ein herkömmlicher Lieferwagen gleichen Radstands.

Die Mindestreichweite beträgt 100 Kilometer. Als Antrieb dienen Radnabenmotren, die fehlende B-Säule und der Verzicht auf Türschweller erleichtert dem Fahrer das Aussteigen auf beiden Seiten [foto id=“514263″ size=“small“ position=“right“]des bis zu 100 km/h schnellen Stadtlieferwagens. Ziel des im November 2011 gestarteten Projekts war es, durch die Entwicklung eines Konzepts für elektrisch betriebene Lieferfahrzeuge im innerstädtischen Lieferverkehr die Umweltbelastung in Städten um 40 Prozent zu senken.

Deliver wurde als Teil der europäischen „Green Vehicle“-Initiative durch die EU gefördert und durch das Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen University (IKA) koordiniert. Weitere Partner waren unter anderem VW, Fiat und Michelin.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo