Genf 2016

Der kleinste Q von Audi
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Audi präsentiert auf dem 86. Internationalen Auto-Salon in Genf (Publikumstage: 3.–13.3.2016) die Erweiterung seiner Q-Palette. Mit dem Q2 kommt im Herbst 2016 ein komplett neu entwickeltes kleines SUV mit knapp 4,20 Metern Länge zu den Händlern. Bei Konnektivität und Infotainment wartet der Q2 mit Technologien aus der Oberklasse auf. Per optionalem Touchpad scrollt der Fahrer durch das Menü, während die Passagiere über einen WLAN-Hotspotmit Smartphone, Tablet & Co. surfen und streamen können. Tacho und Drehzahlmesser leuchten auf Wunsch im volldigitalen Cockpit, dessen 12,3-Zoll-Bildschirm hochdetaillierte Grafiken zeigt. Als Antriebe stehen Motoren mit einer Leistungsspanne von 85 kW / 116 PS bis 140 kW / 190 PS zur Verfügung. Die Sieben-Gang-S-Tronic ist mit allen Motorisierungen erhältlich, der permanente Allradantrieb Quattro ab 110 kW / 150 PS Leistung.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo