Der wahre Wackeldackel
Ein Hundeleben Bilder

Copyright: auto.de

Manchmal wünscht man sich auch als Zweibeiner ein Leben als Vierbeiner: Schlafen, essen, in der Sonne liegen oder ungehemmt fremde Artgenossen beschnuppern können durchaus erfüllende Tätigkeiten sein. Für den Transport jedoch erscheint dann das Menschendasein durchaus attraktiver. Zumindest wenn man diese Transportmöglichkeit hier sieht.

Gesichtet wurde der Wackeldackel oder besser gesagt „Wackel-unbekannte Hundeart“ übrigens so in Russland. Dabei von mangelnder Tierliebe zu sprechen, fände ich jedoch falsch: Der Gute ist artgerecht an der frischen Luft, hat eine schöne Aussicht und über mangelnde Bewegungsfreiheit kann er vermutlich auch nicht klagen. Der Lada bleibt dafür schön sauber..nur der Tierschutzbund könnte meckern. Oder die Verkehrspolizei. Nachahmung wird jedenfalls nicht empfohlen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo