Kia World Service Advisor Competition

Deutscher Kia-Serviceberater erfolgreich bei „Weltmeisterschaft“
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Kia

Kia veranstaltet jedes Jahr einen weltweiten Wettbewerb für die Fachkräfte seiner Autohäuser, der sich abwechselnd an Mechatroniker und Serviceberater richtet.

Bei der „Kia World Service Advisor Competition 2017“ konnten in diesem Jahr die Serviceberater ihre Kompetenz unter Beweis stellen und sich in den nationalen Wettbewerben für das Finale dieser „Weltmeisterschaft“ qualifizieren, das jetzt am Hauptsitz des koreanischen Herstellers in Seoul ausgetragen wurde.

Zu den 57 Finalisten gehörten auch die Gewinner der deutschen Vorrunde, Andreas Würll vom Autohaus Würll im nordbayerischen Rappershausen und Svetlana Putzlacher vom Autohaus Putzlacher in Magstadt bei Stuttgart. Svetlana Putzlacher erhielt am Ende des viertägigen Wettbewerbs – der einen theoretischen Test, die Videoanalyse einer Fahrzeugannahme und -übergabe sowie ein Rollenspiel beinhaltete – die Auszeichnung als beste Kia-Serviceberaterin Westeuropas („Regional Best Performance of Western Europe“). Andreas Würll belegte in der harten internationalen Konkurrenz mit Rang 31 einen guten Mittelfeldplatz.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo