Toyota

Dezentes Facelift für den Toyota Verso-S
Dezentes Facelift für den Toyota Verso-S Bilder

Copyright: Toyota

Mit einem neuen Frontgrill und neu gestalteten LED-Heckleuchten kommt der modellgepflegte Toyota Verso-S am 19. Juli zu den deutschen Händlern. Außerdem erhält der Mini-Van neue LED-Tagfahrleuchten. Im ebenfalls überarbeiteten Innenraum sind der Instrumententräger und die Mittelkonsole nun in Schwarz-Metallic gehalten. Die Ausstattung ergänzen die Japaner durch eine Schaltanzeige und eine Reifendruck-Kontrolle.

Die Preisliste beginnt bei 15 400 Euro. Als Antrieb des 1 145 Kilogramm leichten Verso-S stehen Vierzylinder-Motoren zur Wahl: ein 1,33-Liter-Benziner mit 73 kW/99 PS Leistung und ein 1,4-Liter-Turbodiesel mit 66 kW/90 PS. Beide Motoren sind serienmäßig mit einem manuellen Sechsganggetriebe ausgerüstet. Für den Benziner ist daneben ein stufenloses Getriebe erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

zoom_photo