Verkehr

Dichter Verkehr auf vielen Strecken
auto.de Bilder

Copyright: ADAC

Auch am vierten Augustwochenende rechnet der Auto Club Europa mit Verkehrsbehinderungen. Sie können auf den Autobahnen in Deutschland sowie in einigen benachbarten Ländern teils massive Ausmaße annehmen, schätzen die Verkehrsexperten. Als Grund dafür nennen sie die Rückreisewellen aus der Hauptstadt Berlin und den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Aus den Bundesländern Bremen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Saarland wiederum sind noch einmal zahlreiche Autourlauber unterwegs in die letzten beiden Ferienwochen.Auf dem Weg in die Ferien wirken Autobahnbaustellen als zusätzlicher Bremsfaktor. Der ACE hat nachgezählt. Momentan wird an insgesamt 356 Stellen und auf einer Strecke von zusammengenommen 1130,8 Kilometer gebaggert und asphaltiert.

Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen

Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko sind die A1 Lübeck – Hamburg, A2 Dortmund – Hannover – Berlin, beide Richtungen, A3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau, beide Richtungen, A4 Bad Hersfeld – Erfurt – Dresden – Görlitz, beide Richtungen, A5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel, beide Richtungen, A6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg, beide Richtungen, A7 Flensburg – Hamburg – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte, beide Richtungen, A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg, beide Richtungen, A9 München – Nürnberg – Berlin, A10 Berliner Ring und die A11 Stettin – Berliner Ring – Dreieck Uckermark sowie die A14 Schwerin – Wismar – Magdeburg – Halle – Leipzig.

Staugefahr auch auf folgenden Routen

Staugefahr besteht zudem auf der A19 Rostock – Dreieck Wittstock, A24 Dreieck Wittstock – Berlin, A61 Ludwigshafen – Mönchengladbach, A67 Frankfurt – Mannheim, beide Richtungen, A81 Heilbronn – Stuttgart – Singen, beide Richtungen, A93 Rosenheim – Kiefersfelden, beide Richtungen, A95 München – Garmisch-Partenkirchen, beide Richtungen, A96 München – Memmingen – Lindau – Bundesgrenze, beide Richtungen und auf der A99 Autobahnring München sowie in den Großräumen im gesamten Rhein-Ruhr-Gebiet und in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Stuttgart. (ampnet/nic)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi RS3 Limousine.

Audi RS3 Limousine: Der Teufel trägt Lader

Peugeot 508 GT: Großkatze mit Säbelzahn und guten Manieren

Peugeot 508 GT: Großkatze mit Säbelzahn und guten Manieren

Jeep Compass.

Jeep Compass 1.4 Limited: Eine sichere Sache

zoom_photo