Die beliebtesten Gebrauchtwagen Deutschlands im Test – Heute: VW Golf IV (1997-2004)
Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Quelle: Wikipedia. Bilder

Copyright: auto.de

Der Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland ist riesig. Aber nicht nur Leute, die sich keinen Neuwagen leisten können, greifen gern zum Auto mit Vorbesitzer. Denn ein Schnäppchen ist hier immer möglich… ein Reinfall allerdings ebenso. Genau wie bei Neuwagen gibt es auch bei Gebrauchtwagen eine Gruppe von Modellen, die besonders beliebt und somit oft auf dem Markt anzutreffen ist. Meist gelten diese Fahrzeuge als sehr zuverlässig und haben einen relativ geringen Wertverlust. Wir wollen Ihnen in dieser Serie einige der beliebtesten Gebrauchtwagen Deutschlands mit all ihren Stärken und Schwächen vorstellen. Heute an der Reihe: der VW Golf.

Der ewige Marktführer

[foto id=“361476″ size=“small“ position=“left“] Die Erfolgsgeschichte der Kompaktklasse von Volkswagen kennt keine Schwächeperioden: Auch die vierte Golf-Generation stand durchweg auf Platz 1 der Zulassungsstatistik und wurde bis 2003 rund 1,5 Millionen mal in Deutschland verkauft. Die Kombi-Variante war sogar bis 2006 hierzulande erhältlich. Die bewährte Qualität, das gute Platzangebot sowie die vollverzinkte und damit rostfreie Karosserie sind wohl die größten Stärken des Rekord-Kompakten. Und auch der ADAC hat durchweg gute bis sehr gute Noten in seiner Pannenstatistik verteilt.

Trotzdem gibt es Schwachstellen: So sind die Turbodiesel (wie bei allen VW- und Audi-Modellen) anfällig für Turbolader- und Zylinderkopfschäden. Auch mit dem Getriebe gab es immer wieder Probleme. Desweiteren verbraucht der Golf IV meist überdurchschnittlich viel Öl und hat oft Kupplungsschäden. Die Elektronik ist besonders anfällig hinsichtlich der elektrischen Fensterhebern sowie dem Motormanagement.

Modell-Empfehlung und derzeitige Preise

[foto id=“361477″ size=“small“ position=“right“] Durch sein Alter sind die Preise für den vierten Golf inzwischen im Durchschnitt bei 2.000 bis 6.000 Euro angelangt. Bei Modellen unter 100.000 km Laufleistung muss allerdings mit 5.000 Euro gerechnet werden. Für den Golf IV gibt es unzählige Angebote auf Auto.de. Eine Auswahl von Fahrzeugen unter 100.000 km und einem Preis bis 6.000 Euro können Sie hier einsehen. Vielleicht ist ja für Sie etwas dabei.

Trotz der konzerninternen TDI-Probleme empfehlen wir den sparsamen und dank „Euro 4“ relativ steuergünstigen 1,9-TDI mit 100 PS, welcher ab 2000 angeboten wurde.

Bewertung: gut bis sehr gut

Daten des VW Golf 1,9 TDI (ab 2000):

Neupreis: ab ca. 18.300 Euro

Leistung: 100 PS

Höchstgeschwindigkeit: 182 km/h

Verbrauch: ca. 5,3 l/100km

Kofferraum: 330-1184 Liter (Zweitürer)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo