Daihatsu

Die letzten Daihatsu Copen im Handel

Die letzten Daihatsu Copen im Handel Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Copen. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Copen. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Copen. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Copen. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Copen. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Copen. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Copen. Bilder

Copyright: auto.de

Die letzten 40 Daihatsu Copen kommen jetzt in den deutschen Handel. Der puristische Zweisitzer mit Aluminium-Hardtop ist zu Preisen ab 19 090 Euro erhältlich. Zur Ausstattung zählen unter anderem eine Klimaanlage, ein Momo-Sportlenkrad sowie wahlweise rote oder beigefarbene Ledersitze mit integrierter Sitzheizung.

Der Copen wird von einem 1,3-Liter-Vierzylindermotor mit variabler Ventilsteuerung angetrieben, der 64 kW / 87 PS bei 6000 U/min leistet. Das Aggregat beschleunigt den 3,40 Meter[foto id=“349208″ size=“small“ position=“left“] langen und nur 850 Kilogramm schweren Copen innerhalb von 9,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h. Der Verbrauch beträgt kombiniert 6,0 Liter (nach EU-Norm), was einem CO2-Ausstoß von 140 g/km entspricht.

Produktion des Zweisitzers

Anfang 2002 begann Daihatsu mit der Produktion des Zweisitzers in Osaka. Bis Juli 2010 wurde der Kompakt-Roadster in eigens dafür eingerichteten Produktionshallen weitgehend von Hand gefertigt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo