Mercedes-Benz

DocStop hilft Truckern unterwegs
DocStop hilft Truckern unterwegs Bilder

Copyright: Daimler

Mit einem Exemplar der neuen V-Klasse unterstützt Mercedes-Benz die Gesundheitsaktion DocStop e.V. Der 2007 gegründete Verein DocStop für Europäer hat es sich zur Aufgabe gemacht, für alle Berufskraftfahrer unterwegs eine bessere medizinische Versorgung zu ermöglichen.

Das Infomobil wird in den kommenden zwölf Monaten auf Truckerveranstaltungen und Rastplätzen unterwegs sein. Die Kraftfahrer können aufgrund der Vereinsinitiative an einer ausgewiesenen Stelle auf einem Autohof oder auf einem Speditionsgelände parken und von dort aus einen von über 700 kooperierenden Ärzten aufsuchen und medizinische Hilfe bekommen. Wenn es die Diagnose erlaubt, kann der Kraftfahrer dann sicher seine Weiterfahrt antreten.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

zoom_photo