DTM

DTM: BMW-Rennfahrer mit der „13“ als Glücksnummer
DTM: BMW-Rennfahrer mit der Bilder

Copyright: BMW

Die acht BMW-Rennwagen für die neue Saison des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) sind verteilt: Als letzte Fahrer haben jetzt der Brite Tom Blomqvist und Antonio Felix da Costa aus Portugal ihren M4 DTM im aktuellen Design präsentiert. Dass er nicht abergläubisch ist, zeigt Antonio Felix da Costa bei der Wahl der Startnummer: Auf dem Auto des Portugiesen ist nämlich die „13“ zu sehen. DTM-Neuling Tom Blomqvist startet mit der Nummer „31“ in seine Premieren-Saison.

Aussehen top

Neu ist in diesem Jahr auch das Format der Tourenwagen-Serie. Denn 2015 finden an jedem der neun Renn-Wochenenden zwei Läufe statt. Das heißt: Die Zuschauer bekommen in dieser Saison insgesamt 18 Rennen zu sehen. Die BMW-Fahrer können den Start kaum erwarten. „Es war gar nicht so einfach, geduldig zu bleiben“, sagte Blomqvist nach der Vorstellung seines Autos. Natürlich wünscht sich jeder Fahrer ein Rennauto, das spektakulär aussieht und den Konkurrenten auf der Strecke schon beim bloßen Anblick Respekt einflößt. „Ich finde, dass dies bei meinem M4 DTM der Fall ist.“ Dagegen meint Fahrer-Kollege da Costa: „Ein cooler Look allein reicht natürlich nicht, um auf der Rennstrecke erfolgreich zu sein.“ Wenn dann jedoch auch die Leistung des Autos stimmt, dann ist das eine perfekte Kombination.

Audi und Mercedes jagen BMW

BMW stellt mit Marco Wittmann 2015 den aktuellen Tourenwagen-Meister. Die Rivalen Audi und Mercedes werden deshalb alles dransetzen, um BMW die Fahrer-Krone wieder abzujagen. Wer in der Winterpause am besten gearbeitet hat und die schnellsten Autos auf die Strecke schickt, zeigt sich beim Saison-Auftakt am ersten Mai-Wochenende in Hockenheim.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo