DTM-Stars fahren für Audi 24-Stunden-Rennen

DTM-Stars fahren für Audi 24-Stunden-Rennen Bilder

Copyright: auto.de

Audi R8 LMS. Bilder

Copyright: auto.de

Audi R8 LMS. Bilder

Copyright: auto.de

Audi R8 LMS. Bilder

Copyright: auto.de

Auto hat seine Fahrerteams für die 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (25./26. Juni) und in Spa-Francorchamps (30./31. Juli) vorgestellt. Bei den beiden Werkseinsätzen mit dem Audi R8 LMS gehen unter anderem die DTM-Stars Mattias Ekström, Mike Rockenfeller und Timo Scheider an den Start.

Auf der Nürburgring-Nordschleife starten die Teams Abt Sportsline und Phoenix Racing mit jeweils zwei Audi R8 LMS. Für Abt treten Mattias Ekström, Timo Scheider und Marco Werner sowie Christer Jöns, Luca Ludwig und Christopher Mies an. Christian Abt ist als Verstärkung auf beiden Fahrzeugen genannt. Bei [foto id=“352898″ size=“small“ position=“left“]Phoenix übernimmt Frank Stippler diese Doppelrolle. Er unterstützt Marc Basseng, Marcel Fässler und Mike Rockenfeller bzw. Christopher Haase, Marc Hennerici und Markus Winkelhock.

Phoenix startet wie 2010 auch beim 24-Stunden-Rennen in Spa. Als Fahrer der beiden R8 LMS sind Marc Basseng, Christopher Haase und Frank Stippler sowie Marcel Fässler, Andrea Piccini und Mike Rockenfeller vorgesehen. Zwei weitere Fahrzeuge setzt im Auftrag von Audi das belgische W Racing Team ein, das mit dem R8 LMS 2010 auf Anhieb den Meistertitel in der Belcar-Serie holte. Fahrer sind Mattias Ekström, Greg Franchi und Timo Scheider sowie Filipe Albuquerque, Bert Longin und Stéphane Ortelli. Phoenix Racing und WRT gelten als intime Kenner der Rennstrecke in Spa – mit entsprechenden Erfolgschancen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo