DTM: Stihl konzentriert sich ganz auf Mercedes-Benz
DTM: Stihl konzentriert sich ganz auf Mercedes-Benz Bilder

Copyright: auto.de

DTM: Stihl konzentriert sich ganz auf Mercedes-Benz Bilder

Copyright: auto.de

DTM: Stihl konzentriert sich ganz auf Mercedes-Benz Bilder

Copyright: auto.de

Stihl konzentriert sein Engagement in der DTM-Saison 2013 ganz bei Mercedes-Benz. Vom Saisonstart am Sonntag, 5. Mai 2103, auf dem Hockenheim-Ring prangt das Logo der weltweit meistverkauften Motorsägen-Marke auf dem in den Unternehmensfarben Orange und Weiß lackierten Stihl Mercedes AMG C-Coupé. Die RTL II TV-Sendung „GRIP – Das Motormagazin“ und das entsprechende Print-Magazin werden Co-Sponsoren des von Robert Wickens gefahrenen Autos.

Bereits seit 2009 ist Stihl offizieller Co-Sponsor des Mercedes AMG DTM Teams in der populärsten Tourenwagenserie der Welt. Besonders augenfällig: zur Kühlung der Mercedes-Benz Hochleistungs-DTM-Motoren[foto id=“459105″ size=“small“ position=“left“] in der Qualifikation und vor den Rennen werden die akkugetriebenen Stihl Blasgeräte BGA 85 verwendet. Die Boxencrew profitiert davon:; Der aufwändige Einsatz von Generatoren und Elektrolüftern entfällt durch die saubere und geräuscharme Akku-Technologie.

Der Kanadier Robert Wickens startet 2013 in seine zweite DTM-Saison. In seinem Debütjahr fuhr Wickens im DTM Mercedes AMG C-Coupé drei Mal in die Punkteränge und belegte mit 14 Zählern den 16. Gesamtrang. Vor seinem Einstieg in die DTM sammelte er mit Marussia Virgin Racing und Lotus Renault GP Erfahrung als Formel 1-Testfahrer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo