Dümmer gehts immer – Mann stiehlt sich Auto direkt aus Showroom
Dümmer gehts immer - Mann stiehlt sich Auto direkt aus Showroom Bilder

Copyright: auto.de

Einen dreisten Diebstahl bescherte der Georgier einem amerikanischen Autohausbesitzer ausgerechnet während des der Amerikaner liebsten Feiertags Thanksgiving: Er schlich sich in dessen Showroom und stahl einen Nissan Altima, während die Angestellte in einem Nebenraum Thanksgiving feierten. Leider übersah der Dieb dabei jedoch ein notwendiges Übel: Die Tankfüllung.

So gelang es ihm zwar, den Nissan Altima unbemerkt aus dem Geschäft zu fahren, doch dann war die Freude über den nagelneuen Wagen wohl doch zu groß, denn der Georgier schaffte es, völlig die Tankanzeige und Warnungen zu übersehen und -hören. So blieb er nach 80 Kilometern einfach auf der Strecke liegen. Nichts ging mehr. Denn der Gute hat natürlich auch keinen Geldbeutel dabei und so versuchte er, Vorbeifahrende um eine Benzinspende zu bitten. Das erregte natürlich Aufsehen und schwups, schon saß der Dieb in Handschellen im Auto der Cops. Dumm gelaufen. Dann wohl nächstes Mal doch besser ein gebrauchtes Auto klauen..

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo