Vorbild-Selbst-Check

Durchgefallen: Albtraum Führerschein-Prüfung

auto.de Bilder

Copyright: Goodyear

Schlechtes Zeugnis für die deutschen Autofahrer: Nur 21 Prozent der Männer und gar nur 14 Prozent der Frauen haben eine aktuelle Theorie-Prüfung für den Führerschein im Rahmen eines von Reifenhersteller Goodyear gemeinsam mit Verkehrspsychologen und Fahrlehrern entwickelten Online-Tests bestanden. Woran liegt das? "Das detaillierte Wissen geht mit der Zeit verloren", erklärt dazu Frieder Konrath, Präsident der Landesverkehrswacht Sachsen und Mitglied des Vorstands der Deutschen Verkehrswacht. Und beim sogenannten "Vorbild-Selbst-Check" konnten lediglich 29 Prozent der Teilnehmer alle zehn Fragen auf Anhieb richtig beantworten. Dabei schneiden Eltern 33 Prozent deutlich besser ab als Personen ohne Kinder (24 Prozent). Fazit: Viele Eltern in Deutschland bringen nicht die nötigen Voraussetzungen mit, als Autofahrer ihrer Vorbildfunktion im Straßenverkehr gerecht zu werden."Die Resultate der Tests sind alarmierend und sie zeigen auf, wie wichtig es ist, Eltern, aber auch alle anderen Autofahrer, für ihre wichtige Vorbildfunktion zu sensibilisieren", erklärt Jürgen Titz, Vorsitzender der Geschäftsführung von Goodyear Dunlop in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem richtigen Verhalten könnte jeder einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit auf den Straßen und damit vor allem für die besonders gefährdeten jungen Fahranfänger leisten, heißt es in der Analyse des Tests. Der Vorbild-Selbst-Check und die Theorie-Prüfung bilden das Herzstück der im Frühjahr 2015 unter dem Motto "Vorfahrt für Vorbilder" von Goodyear ins Leben gerufenen Initiative zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Fahranfängern. Unterstützt wird das Unternehmen von Partnern wie dem Automobilclub von Deutschland (AvD) und dem TÜV Hessen."Das Ergebnis des Vorbild-Selbst-Checks ist auch für die Experten eine Überraschung. "Dieser Check war bestimmt nicht zu schwer, sondern teilweise eher zu leicht", so Johannes Hübner, Sprecher des AvD. Er sieht als einen möglichen Grund die oberflächliche Beschäftigung der Autofahrer mit ihrer Vorbildrolle gegenüber anderen sowie mit den Verkehrsabläufen insgesamt. "Es gibt zu viel Ablenkung. Gerade Fahranfänger sind jedoch aus vielerlei Gründen auf gute Vorbilder angewiesen."
auto.de

Copyright: Goodyear

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Aston Martin DBX

Praxistest Aston Martin DBX: Extravaganz für die SUV-Welt

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

zoom_photo