VW

Eco-Up erhält Umweltpreis des Automobilclub Verkehr

Eco-Up erhält Umweltpreis des Automobilclub Verkehr Bilder

Copyright: auto.de

Eco-Up erhält Umweltpreis des Automobilclub Verkehr Bilder

Copyright: auto.de

Eco-Up erhält Umweltpreis des Automobilclub Verkehr Bilder

Copyright: auto.de

Der Automobilclub Verkehr (ACV) Deutschland hat den Eco-Up von Volkswagen mit dem „ACVmobil Umweltpreis 2012“ ausgezeichnet. Der Preis wurde am gestrigen Abend (18. Oktober 2012) in Offenbach übergeben an Harald Pensky, den Leiter Gasspeicher und SCR-Systeme bei Volkswagen.

Im vergangenen Jahr hatte der Polo Blue Motion die Auszeichnung des ACV erhalten.

Mit der erneuten Auszeichnung erhält der UP mit Erdgasantrieb binnen weniger Wochen eine zweite Auszeichnung. Ende August hatte der autofeindliche Verkehrsclub Deutschland in seiner umstrittenen neuesten Umweltliste den Eco-Up als Gesamtsieger herausgestellt. Mit seinem sparsamen CNG-Antrieb (50 kW / 68 PS) verbraucht der vollwertige Viersitzer Eco-Up nur 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometern, was einer CO2-Emission von 79 g/km entspricht. Insgesamt zehn Fahrzeuge mit unterschiedlichsten Antrieben, die in Bezug auf Effizienz, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit Maßstäbe setzen, standen bei der diesjährigen Leserwahl unter den Mitgliedern des Automobilclubs zur Wahl.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Designstudie Volkswagen Gen Travel

Volkswagen Gen Travel für die Mobilität im nächsten Jahrzehnt

BMW iX1

Fahrbericht BMW X1/iX1: Elektrisierender Bestseller

zoom_photo