Einkaufs-Community für KFZ Werkstattkunden gestartet

Einkaufs-Community für KFZ Werkstattkunden gestartet Bilder

Copyright: auto.de

Enorme Rabatte lassen sich von Autofahrern auch bei Autoreparaturen und KFZ-Inspektionen realisieren. Das Konzept der Einkaufs-Community ist in der deutschen Start-up-Szene bisher eher im Bereich Versicherungs– und Produktvergleich bekannt. Das Prinzip ist simpel: Durch die Bündelung einzelner Werkstattkunden zu einer großen Gemeinschaft im Internet können Sonderkonditionen und besondere Services für jeden einzelnen Kunden rausgeschlagen werden.

Mit www.Reparaturpilot.de ist jetzt die erste deutschlandweite Einkaufs-Community für KFZ-Werkstattkunden gestartet. Dieses Portal beschützt Menschen ohne Autokenntnisse davor, beim Werkstattbesuch über den Tisch gezogen zu werden. Das Portal vermittelt seinen Kunden nur seriöse, qualifizierte Werkstätten mit vorverhandelten Sonderkonditionen, die für bis zu 30 Prozent günstigere Preise sorgen. Alle Kostenvoranschläge und Rechnungen werden für Kunden durch Reparaturpilot-KFZ-Experten überprüft und besprochen.

Bereits kurz nach dem Start scheint es, als würde das Konzept der Einkaufs-Community mit Kundenschutz für KFZ Werkstattkunden auf fruchtbaren Boden fallen. „Schon in den ersten Tagen haben wir mehr als zwanzig Kunden betreut, die mehr als 1 000 Euro gespart haben“, sagt Reparaturpilot-Gründer Emil Cete, „und das allein durch Mundpropaganda unserer Programmierer.“

Die PSEC Auto Services Deutschland GmbH mit Sitz in Düsseldorf betreibt die Plattform www.Reparaturpilot.de und wurde Anfang 2011 von Emil Cete gegründet, um nicht ständig für Bekannte gute Werkstätten recherchieren und Preise vergleichen zu müssen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 Facelift 002

Frische Fotos vom Hyundai i10 Facelift

Vorstellung Mercedes-AMG C 63 S E-Performance

Vorstellung Mercedes-AMG C 63 S E-Performance

Peugeot macht den 308 zum Vollelektriker

Peugeot macht den 308 zum Vollelektriker

zoom_photo