Einzigartiger Lamborghini Miura nach 30 Jahren wieder aufgetaucht
Der Lamborghini ist in sehr schlechtem Zustand, Foto:Ebay Bilder

Copyright: auto.de

Der Schriftzug ist noch zu erkennen, Foto:Ebay Bilder

Copyright: auto.de

Monate arbeitete der Künstler in seinem Berliner Atelier an dem Wagen, Foto:Ebay Bilder

Copyright: auto.de

Heute ist von dem Wagen nicht mehr viel übrig, Foto:Ebay Bilder

Copyright: auto.de

Colanis Vision: Ein Auto als Raumschiff, Foto:Ebay Bilder

Copyright: auto.de

So sah der Wagen designed by Luigi Colani aus, Foto:Ebay Bilder

Copyright: auto.de

Das soll ein Lamborghini sein? Diese Frage werden sich jetzt vermutlich viele Leser stellen. Doch wir können alle Zweifel aus dem Weg räumen: Ja, es ist ein Lamborghini, und ein besonderer noch dazu. Er wurde nämlich in den 70ern von Star-Designer Luigi Colani gestaltet und galt 30 Jahre lang als verschollen. Jetzt ist der Wagen im Nachlass seines letzten Besitzers wieder aufgetaucht.

[foto id=“340378″ size=“small“ position=“left“]Sportwagen in sehr schlechtem Zustand

Die Farbe blättert ab, der Innenraum ist stark verschmutzt, die Reifen platt. Nicht viel erinnert mehr an den einzigen Glamour dieses besonderes Lamborghinis. Lediglich die Farbreste und der Schriftzug des Designers lassen erahnen, dass es sich hier tatsächlich um das „LeMans Concept“ handelt, in dem Luigi Colani seine Vorstellung von dem Auto der Zukunft verwirklichte.

[foto id=“340379″ size=“small“ position=“right“]Eine spannende Geschichte

Geboren wurde das Auto schon 1966. Der Miura war damals mit 350 Pferdestärken und 290 km/h Höchstgeschwindigkeit das schnellste Auto der Welt. Gebaut wurden lediglich 800 Modelle dieses Typs, eines davon gelangte in die Hände des Berliner Designers Luigi Colani, der mit richtigem Namen Lutz Colani hieß. Er lackierte das Fahrzeug orange und verlieh ihm den einzigartigen Raumschiff-Look.

[foto id=“340381″ size=“small“ position=“left“]Keine Gebote bei Ebay

1974 kaufte die US-amerikanische Firma „Veedol“ den Wagen, lackierte ihn in der Firmenfarbe blau und nutzte ihn als Werbe-Maskottchen. Wo das Fahrzeug danach hinkam, war unklar bis der Lamborghini Anfang Januar bei Ebay auftauchte, um aus dem Nachlass seines letzten Besitzers versteigert zu werden.

Verkauft wurde der Wagen allerdings nicht, das Mindestgebot von 55.800 Euro wurde nicht erreicht. Dabei wird vermutet, dass die anderen Lamborghini Miura heute eine viertel Million Euro kosten würden, aber natürlich nur in einem besseren Zustand.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo