Elektromobilität: Deutschland wird Leitmarkt
Elektromobilität: Deutschland wird Leitmarkt Bilder

Copyright: auto.de

Die deutsche Automobilindustrie investiert in den kommenden drei bis vier Jahren zehn bis zwölf Milliarden Euro in die Weiterentwicklung von alternativen Antrieben, so Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Ein Hauptteil entfalle auf elektrische Antriebslösungen. Damit trage die Industrie, einerlei wie die Diskussion um staatliche Subventionen ausgehe, den Löwenanteil an Forschung und Entwicklung. Weiter betont der Verbandspräsident, dass die Kfz-Branche nicht nach staatlichen Subventionen rufe.

Wenn Deutschland aber bei der Elektromobilität vornweg fahren wolle, „dann müssen wir bei Forschung, Entwicklung und Produktion hocheffizienter Batterien für Elektroautos eine technologische Führungsrolle übernehmen.“ Wissmann kann sich vorstellen, dass, wenn die Politik mitspielt, Deutschland bis zum Jahr 2020 ein Leitmarkt für Elektromobilität wird. Die Chancen hierfür stünden gut.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo