Forschung

Elektromotor behält kühlen Kopf

auto.de Bilder

Copyright: Thomas Schneider / mid

Forscher haben einen neuen Antriebsstrang für Elektromotoren entwickelt. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit (LBF) zeigt auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt am Main vom 15. bis 18. September eine neuartige luftgekühlte Antriebseinheit. Anhand eines Achsdemonstrators präsentieren die Ingenieure ihre Lösungen für eine Felge zur Kühlluftunterstützung, einen adaptiven Fahrwerksdämpfer und ein Konzept zur Prüfung der adaptiven Achse. Der luftgekühlte elektrifizierte Antriebsstrang mit adaptivem Fahrwerksdämpfer besteht aus einem luftgekühlten Radnabenmotor, einem luftgekühltem Antriebsumrichter, einem Multi-Level- DCDC-Wandler, einem adaptiven Fahrwerksdämpfer und einer Felge zur Kühlluftunterstützung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo