Der neue BMW X2

Erlkönig: Bilder des BMW X2

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

BMW will die Lücke zwischen dem X1 und dem X3 schließen und seine Modellpalette im SUV-Bereich erweitern. Geschehen soll dies mit dem neuen BMW X2, der sehr sportlich daher kommen soll.

BMW X2: Gedacht als sportliche Alternative zum X1

Auf den Fotos des Erlkönig-Testfahrzeugs ist zu erkennen, dass der X2 ein kleinerer SUV mit 4 Türen wird, der sportlich geschnitten ist und ein leichtes abfallendes Dach besitzt. Auch die Frontpartie mit seinen großen Lufteinlässen und breiten Nieren wirkt durchaus sportlich. Zudem wirken die Angel Eyes grimmig und unterstreichen zusammen mit den doppelten Auspuffrohren und dem Heckspoiler das sportliche Auftreten.

Der neue BMW X2 baut auf der gleichen frontgetriebenen UKL-Plattform wie der X1 oder der 2er Active Tourer auf. Der X2 sieht nicht nur sportlich aus, sondern soll auch motorentechnisch gut ausgestattet sein. Wir können einen 2.0-Liter TwinPower Turbo mit vier Zylindern und 228 PS erwarten. Weitere Benziner und Diesel sollen das Angebot ergänzen. Auch eine M-Version wird erwartet. Diese soll dann etwa 300 PS liefern. Offiziell vorgestellt werden soll der neue BMW X2 übrigens erst Anfang nächsten Jahres.

auto.de

Copyright: auto.de

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo