Erwischt

Erlkönig: Chevrolet Corvette ZR1
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Chevrolet-Ingenieure feilen derzeit an den letzten Details der C7 Corvette-Generation – die 2018 Corvette ZR1, die heute in der Nähe  der Produktionsstätte von GM Milford Proving Grounds entdeckt wurde.

Chevrolet Corvette ZR1 – Das größte Geheimnis ist der Motor

Die größte Frage, die sich um das kommende Supercar dreht, hat mit dem Inhalt des Motorraums zu tun. Die Gerüchteküche ist sich jedoch uneinig über den neuen ZR1: Einige gehen davon aus, dass mit großer Wahrscheinlichkeit der LT4 V8- Motor aus der Corvette Z06 überarbeitet wird und einen größeren Kompressor bekommt. Andere Stimmen sprechen über einen vollkommen neuen LT5 DOHC V8, den die 2018 Corvette als Motor bekommen soll. Dabei handel es sich um einen 6,2-Liter-V8-Kompressor, der die Z06 in Leistung noch überflügelt.

Unabhänging der Motoren-Frage wird der Chevrolet Corvette ZR1 eine neuentwickelte Zehngang-Automatik anbieten, die General Motors und Ford zusammen entwickelt haben. Ob es auch eine manuelle Handschaltung geben wird, bleibt noch unklar.

Vermutlich wird die neue Corvette bereits 2017 auf den Markt kommen.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

zoom_photo