Nächstes Etappenziel: Frankfurt

Erlkönig: Renault Megane RS erhält Facelift

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Renault Megane RS. Bilder

Copyright: automedia.

Diese Aufnahmen zeigen den gelifteten Renault Megane RS, der dem erneuerten Standard-Megane folgt. Noch wird er in den spanischen Pyrenäen gestest. Voraussichtlich darf er dann auf der diesjährigen Frankfurter Automobilausstellung IAA 2019 bestaunt werden.

Update auch im Innenraum

Bei einem unverändertem Gesamtbild erhält die aktualisierte RS-Verion leicht modifizierte Frontleuchteneinheiten und Rückleuchten. Wie die Standard-Variante des Megane wird auch das Interieur des RS einen größeren und Bildschirm in der Mittelkonsole sowie neue und hochwertigere Materialien erhalten. Unverändert bleibt die Wahl zwischen 278 und 300 PS und zwischen einem Standard- oder Doppelkupplungsgetriebe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

mercedes_sl_03

Der schöne Mercedes-Benz SL kommt bald zurück

Jeep Compass 4xe

Jeep Compass 4xe: Der Geländegänger wird elektrifiziert

zoom_photo