Erwischt

Erlkönig: Toyota Avalon
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Hier sehen wir den neuen Toyota Avalon, der 2019 auf den Markt kommen soll, bei einer Testfahrt in der Nähe von Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten. Er wird auch nur in Amerika angeboten werden.

Leider nicht in Europa

Der neue Avalon wird ebenfalls die modulare Plattform übernehmen, auf der bereits der neue Toyota Camry basiert, den es mittlerweile wegen zu geringe Nachfrage auch nicht mehr in Europa zu kaufen gibt. Der Avalon wird vermutlich einige Design-Elemente des Camry übernehmen, sich aber in seinem Auftreten zuhaltender geben als sein Bruder um seiner eher konservativen Zielgruppe treu zu bleiben. Als Motoren werden ein 3.5-Liter-V6-Benziner und ein 4-Zylinder-Hybrid-Agregat bereitstehen. Ein Motor mit Turboladern scheint eher unwahrscheinlich.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo