Toyota

Erster Prius Plug-in-Hybrid in Europa für Fürst Albert

Erster Prius Plug-in-Hybrid in Europa für Fürst Albert Bilder

Copyright: auto.de

Ans monegassische Fürstenhaus hat Toyota seinen ersten in Europa erhältlichen Prius Plug-in-Hybriden geliefert. Fürst Albert II. von Monaco wird dem an der Steckdose aufladbaren Fahrzeug für zwei Monate auf den Zahn fühlen und möglicherweise seinen Standard-Prius gegen das neue, noch umweltfreundlichere Fahrzeug eintauschen.

Klimaschutz nimmt in Monaco einen hohen Stellenwert ein. Seit Februar erfahren Käufer eines neuen Hybriden mit einem CO2-Ausstoß von weniger als 60 Gramm pro Kilometer eine staatliche Unterstützung von 5 500 Euro. Käufer eines neuen Elektroautos können sogar mit 9 000 Euro Subvention rechnen.

Als Fürst Albert am 3. Juli 2011 seine Charlene Wittstock zum Altar führte, chauffierte das Brautpaar in einem einzigartigen Lexus LS 600h L Landaulet mit Hybridantrieb.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo