Erstmals gezeigt: Das Gordon Murray Batmobil

Erstmals gezeigt: Das Gordon Murray Batmobil Bilder

Copyright: auto.de

Glanzlos, langweilig, einfach nur schlecht. So finden die amerikanischen Kritiker die neueste Version des Batmobils. Dabei wurde es von keinem Geringeren als McLaren F1-Designer Gordon Murray entworfen.

Und der Designer hatte nach eigenen Abgaben sehr viel Spaß an der Arbeit an dem neuen Batmobil. Er und sein Team hätten sich viel Mühe gegeben, ein technisches Makeover des Superhelden-Fahrzeugs zu kreieren und dabei neue Materialien einzusetzen.

Viel ist über die Murray Version des Batmobils, die während der Batman Live World Arena Tour diesen Sommer zu Einsatz kommen soll, nicht bekannt. Doch so viel können wir sagen: Das neue Batmobil erinnert sehr stark an das Modell der 80er Jahre. Es verfügt über Räder mit LED-Leuchten und kann „Feuer spucken“. Außerdem ist es matt lackiert.

Die amerikanischen Batman-Fans kritisieren vor allem, dass das Batmobil keine wirkliche Weiterentwicklung, sondern eher ein Abklatsch früherer Modelle ist.

Und was denkst du über Murrays Version des Batmobils? Top oder Flop?

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo