Erlkönig BMW 1er

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Stufenheck
Erwischt: Erlkönig BMW 1er Stufenheck Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Stufenheck Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Stufenheck Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Stufenheck Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Stufenheck Bilder

Copyright: Automedia

BMW wird in den nächsten Jahren seine eigene kleine Limousine mit Vorderradantrieb auf den Markt bringen. Die BMW 1er Limousine F52 wurde bereits während Testfahrten auf öffentlichen Straßen gesichtet.

Auch für den US-Markt

Nachdem BMW lange Zeit neidisch auf die erfolgreichen Limousinen von Audi (den A3) und Mercedes-Benz (den Mercedes CLA) geschaut hat, möchte man fortan mit einem eigenen Modell in den Wettbewerb treten. Einer vertrauenswürdigen Quelle aus den Reihen von BMW zufolge, werde das neue Modell auf der selben UKL-Plattform wie der 2er Active Tourer und der X1 gefertigt. Planmäßig seien die Fahrzeuge vorderradbetrieben, in der Zukunft solle aber auch der xDrive Allradantrieb erhältlich sein. Der BMW-Insider berichtet weiter, dass man die 1er-Reihe nicht mehr von amerikanischem Boden ferngehalten werde, wie es der Fall mit dem aktuellen Fließheckmodell ist. Demnach werde die Limousine in Nordamerika als 120i und 125i verkauft. Leider solle nur letzterer optional als xDrive gefertigt werden.

Erwischt: Erlkönig BMW 1er Stufenheck

Copyright: Automedia

Motoren und Marktstart

Da die 1er-Reihe den Produktionsort mit dem 2er Active Tourer teilt, kann wohl die selbe Leistung erwartet werden. Das bedeutet, dass der 125i mit seinem 2-Liter 4-Zylinder Turbomotor 231 HP freisetzt. Außerdem bekommt die Limousine von BMW ein anderes Design als das Fließheckmodell, das auch im nächsten Jahr einige Schönheitskorrekturen erfahren wird. Die ersten Prototypen der BMW 1er Limousine wurden bereits getestet , sodass das Modell Ende 2015 / Anfang 2016 auf dem Markt erwartet wird – vermutlich zu einem geringeren Preis als der 2er.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo