Erlkönig BMW 6er Facelift

Erwischt: Erlkönig BMW 6er Facelift

auto.de Bilder

Copyright: AutoMedia

auto.de Bilder

Copyright: AutoMedia

auto.de Bilder

Copyright: AutoMedia

auto.de Bilder

Copyright: AutoMedia

Bereits das Facelift der BMW 5er-Reihe im letzten Jahr war seinen Namen kaum wert, so minimal waren die Veränderungen. Und auch beim 6er werden die Überarbeitungen wohl nur mit wachem Auge zu erkennen sein. Angesichts der grundsätzlichen Schönheit des Luxus-Coupés ist das aber auch nicht wirklich schlimm.

Größere Veränderungen unter der Haube

Wie man auf den Fotos erkennen kann, werden wohl nur die Heck- und Fronscheinwerfer, der Kofferraumdeckel sowie die Lufteinlässe verändert. In Sachen Technik dürfte die Modellpflege aber durchaus umfangreicher ausfallen. So darf mit überarbeiteten Motoren oder sogar einem neuen Triebwerk gerechnet werden. Zusätzlich wird es bei den Assistent- und Sicherheitssystemen wohl viele Neuerungen geben - und auch das inzwischen berührungsempfindliche iDrive-System dürfte zum Einsatz kommen. Interessant ist, dass auch die "Gran Coupé"-Version getestet wird, obwohl diese erst vor etwa zwei Jahren auf den Markt kam. Da sich beide Modelle Plattform, Motoren, Design sowie das Getriebe teilen, erscheint dies jedoch logisch.  
auto.de

Copyright: AutoMedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo