Fiat

Erwischt: Erlkönig Fiat Doblo Facelift
Erwischt: Erlkönig Fiat Doblo Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Fiat Doblo Facelift (2015) Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Fiat Doblo Facelift (2015) Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Fiat Doblo Facelift (2015) Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Fiat Doblo Facelift (2015) Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Fiat Doblo Facelift (2015) Bilder

Copyright: Automedia

Der Fiat Doblo ist mittlerweile seit fünf Jahren auf dem Markt. Da wird es auch bei einem Nutzfahrzeug mal Zeit für ein Facelift. Einen solchen Prototypen konnten unsere Erlkönig-Jäger jetzt bei Testfahrten in Italien ablichten.

Der Doblo-Erlkönig ist [foto id=“515681″ size=“small“ position=“right“]ausschließlich an Front und Heck getarnt, also dürfte Fiat wohl vor allem dort Hand anlegen. Die größten Veränderungen werden sich dabei im “Gesicht” des Fiat Doblo abspielen. So soll der Transporter neue Stoßfänger, einen schickeren Kühlergrill, eine weniger steile Motorhaube – für verbesserten Fußgängerschutz – und Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlichtern erhalten. Auch der Innenraum wird überarbeitet, jedoch dürfte hier der Fokus auf Verbesserung der Ergonomie und der Verarbeitung liegen. Luxusmaterialien oder eine Armada an Assistenzsystemen spielen bei Transportern eher keine Rolle.

Gebaut werden soll der Doblo auch nach seiner Modellpflege noch in der Türkei. Da die Markteinführung des Fiat Doblo Facelifts für Mitte 2015 über die[foto id=“515682″ size=“small“ position=“left“] Bühne gehen soll, dürften die Montagelinen dort bereits im Frühjahr umgerüstet werden. Für den europäischen Markt setzt der Fiat Doblo auch künftig vor allem auf Dieselmotoren sowie einen 1.4-Liter Turbobenziner, der auch auf Erdgasbetrieb umgerüstet werden kann.

Anders sieht es für den amerikanischen Markt aus, wo der Fiat Doblo ab seinem Facelift ebenfalls angeboten werden soll, jedoch unter dem Namen RAM ProMaster. Dort dürfte der Transporter mit mindestens 2.0-Liter-Benzinmotoren angeboten werden, etwa der “Tigershark” genannten 2.0-Liter-Motor aus dem Dodge Dart.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz GLE Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Dynamischer, schöner, besser

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

zoom_photo