Honda

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015
Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Honda CR-V Facelift für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Die aktuelle Generation ist erst seit zwei Jahren auf dem Markt, doch Honda werkelt bereits eifrig an einem Facelift des CR-V für das Modelljahr 2016. Einen entsprechenden Prototyp konnten die auto.de-Fotografen nun bei Testfahrten in den USA ablichten.

Die Honda Ingenieure[foto id=“517117″ size=“small“ position=“right“] unterzogen den CR-V gerade extremen Bedingungen in der Gluthitze des Death Valley. Entweder, aufgrund der Abgeschiedenheit oder, weil das Facelift doch tiefer in die Technik des bestehenden Autos eingreift. Optisch scheint Honda den CR-V vor allem an Front und Heck nachzuschärfen. So hat der Prototyp neue Front- und Rückleuchten, einen aktualisierten Kühlergrill und leicht veränderte Front- und Heckschürzen. Wir konnten auch einen kurzen Blick in den Innenraum erhaschen, der sich im Layout der Mittelkonsole doch deutlich vom aktuellen Modell unterscheidet.

Bei den Motoren dürften die Japaner hingegen wenig ändern. [foto id=“517118″ size=“small“ position=“left“]Auch weiterhin ausschließlich für den US-Markt vorgesehen ist der 2.4 i-VTEC Benziner mit 185 PS. Europäer haben die Wahl zwischen einem 2.0-Liter i-VTEC Benziner mit 155 PS sowie den zwei Selbstzündern 1.6 i-DTEC mit 120 PS und dem 2.2 i-DTEC mit 150 PS. Für die jeweils stärkeren Benzin- und Dieselmotoren wird es optional Allradantrieb geben. Europäische Allradfreunde müssen also mit dem Diesel vorlieb nehmen. Die Markteinführung für das Honda CR-V Facelift ist für Mitte 2015 vorgesehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo