Land Rover

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport – Auf US-Tour
Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Sport - Auf US-Tour Bilder

Copyright: Automedia

Der 2015er Land Rover Discovery Sport (ehemals bzw. Bisher als Freelander bekannt) ist nun erneut bei Testfahrten gesichtet worden. Diesmal hat es das Briten-SUV in die USA verschlagen.

Nach seiner Umgestaltung und unter neuem Namen wird der Crossover deutlich wachsen. Verantwortlich dafür ist die veränderte Plattform, denn der  Land Rover Discovery Sport wird sich künftig seinen Unterbau vom Range Rover Evoque borgen.[foto id=”515951″ size=”small” position=”right”]

Wie der Land Rover Discovery Sport letztendlich aussehen wird, ist in Anbetracht der dicken Verpackung noch schwer zu sagen. Es deute sich jedoch an, das Land Rover seine Modelle generell stark an Evoque und Range Rover Sport anlehnen will. Daher erhält der Disco Sport einen größeren Kühlergrill, lang gezogene Scheinwerfer, eine Spoilerlippe sowie eine zweifltuige Abgasanlage mit Endrohren links und rechts.

Über die Motoren ist bisher nichts offiziell bekannt, vermutlich bedient sich der Land Rover Discovery Sport auch hier beim Range Rover Evoque. Für Deutschland am interessantesten düfte hier der 2.2-Liter Turbodiesel mit 150 PS oder 190 PS sein. Alternativ dürfte es noch einen 2.0-Liter Benziner mit 240 PS geben.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Leicht tiefergelegt: Der M35i ist das neue Spitzenmodell in der X2-Baureihe.

M35i: Spitzenmodell der BMW X2-Baureihe

Mercedes-Benz ESF 2019.

Das Auto von Morgen wird zu einem sozialen Wesen

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

zoom_photo