Mercedes-Benz

Erwischt – Erlkönig Mercedes GL

Erwischt - Erlkönig Mercedes GL Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt - Erlkönig Mercedes GL Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt - Erlkönig Mercedes GL Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt - Erlkönig Mercedes GL Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt - Erlkönig Mercedes GL Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt - Erlkönig Mercedes GL Bilder

Copyright: auto.de

Ende Mai waren uns die letzten Bilder der großen Geländelimousine GL von Mercedes gelungen. Nun ist uns ein weiterer Prototyp vor die Linse gekommen.

Früher als erwartet

Im Mai war noch zu vernehmen, dass die Markteinführung des Mercedes GL Ende 2012 sein könnte. Nun sieht es aus, als würde das Fullsize-SUV[foto id=“372551″ size=“small“ position=“left“] seine Premiere bereits auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt kommenden Herbst feiern. Die nur noch leichte Tarnung des GL zeigt zumindest seriennähe. Vermeintliche Geheimnisse, wie etwa das LED-Tagfahrlicht, werden offen gezeigt. Optisch hat sich nicht viel verändert, seit die GL-Klasse 2009 ihrer letzten Modellpflege unterzogen wurde. Dennoch scheint der Prototyp mit der internen Bezeichnung X 166 etwas schmaler geworden zu sein. Dies könnte Gerüchte erhärten, wonach der neue GL auf einer verlängerten Plattform des Mercedes ML basiert.

Antriebe und Preise

Wie beim Vorgängermodell, wird auch bei der neuen Generation des Mercedes GL auf Motoren mit mindestens 3.0-Litern Hubraum gesetzt. Aktuell bietet Mercedes den GL mit 4.6 und 5.5-Liter-Benzinaggregaten sowie [foto id=“372552″ size=“small“ position=“right“]3.0 Liter Selbstzündern. Die Motorisierung des neuen GL dürfte ähnlich ausfallen. Auch bei den Preisen dürfte es keine Überraschungen geben. Den Einstieg markiert der GL 350 CDI 4MATIC BlueEfficiency Diesel mit 75.089 Euro. Für den kleinsten 4.6-Liter Benziner GL 450 ruft Mercedes mindestens 87.227 Euro auf. Man darf also gespannt sein, ob der Mercedes GL im September auf der IAA in Frankfurt seine Premiere feiert. Einem Markstart Anfang 2012 stünde dann nichts mehr im Wege.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

August 13, 2011 um 8:08 am Uhr

Es ist eben ein Auto…………………….

Comments are closed.

zoom_photo