Opel

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch?
Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Opel Adam 1.4 Turbo SIDI – Adam OPC im Anmarsch? Bilder

Copyright: Automedia

Endlich kommt Opel aus der Hefe und spendiert dem kleinen Adam auch in ziviler Variante einen Motor, der schon beim Lesen Spaß macht: einen 140 PS Turbobenziner der neusten SIDI-Generation. Kommt jetzt ein Opel Adam OPC?

Dezente Hinweise[foto id=“500095″ size=“small“ position=“right“]

Als die auto.de-Fotografen auf den verschneiten Straßen Schwedens diesen Adam ins Visier nahmen, hatten sie eigentlich ein Adam Cabrio erwartet. Doch statt dem Dach wurden bei diesem kleinen Rüsselsheimer lediglich die Frontschweller abgeklebt. Bei genauerem Hinsehen fallen jedoch einige Details ins Auge. So wurde dieser Adam sichtbar verbreitert, verfügt über neue Luftschlitze am Nummernschild, ein tiefergelegtes Fahrwerk und ungewöhnlich große Scheibenbremsen an der Hinterachse. Dem Kenner fallen zudem die Fünf-Loch-Felgen auf, da der Standard-Adam bisher grundsätzlich mit Vier-Loch-Felgen unterwegs war. Worauf das hindeuten könnte? OPC!

Neuer Motor kommt sicher

Wir wollen uns hier nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, doch auch der Corsa ist in der normalen Variante auf Vier-Loch-Felgen unterwegs [foto id=“500096″ size=“small“ position=“left“]und bekommt nur als Corsa OPC Fünf-Loch-Räder spendiert. Ob dieser Adam mit dem Siegel “OPC” geadelt wird ist allerdings noch unklar. Dass es sich um ein deutlich potenteres Modell handelt, als die aktuell maximal 100 PS ist jedoch klar. Vermutlich werkelt unter der Haube dieses Adam ein brandneuer 1.4-Liter SIDI Turbobenzier, der mindestens 140 PS und bis zu 160 PS leisten dürfte. Damit wäre der Adam (OPC?) ein heißer Konkurrent für den Abarth 500, der ebenfalls von einem 1.4-Liter Turbo-Motor befeuert wird und zwischen 135 und 160 PS leistet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo