Tesla Motors

Erwischt: Erlkönig Tesla Model S
Erwischt: Erlkönig Tesla Model S Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Tesla Model S Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Tesla Model S Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Tesla Model S Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Tesla Model S Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Tesla Model S Bilder

Copyright: auto.de

Auf ihrer Website kündigte Tesla bereits Ende Januar den Start einer Testphase an, in der ein sogenannter Alpha-Prototyp des viersitzigen Tesla Model S in allen Klimaregionen der Welt ausgiebige Probefahrten durchführen soll. Einer davon ist nun unseren Fotografen in den USA vor die Linse gestromert.

Dezente Tarnung[foto id=“366563″ size=“small“ position=“right“]

Nach langer Zeit gibt es endlich ein echtes Lebenszeichen des bereits 2009 präsentierten Tesla Model S. Per Lkw wird dieser Prototyp auf ein Testgelände in Michigan, USA verlegt. Das vermeintlich nackte Blechkleid dürfte jedoch diverse Tarnelemente beinhalten, um die Serienform gekonnt zu verschleiern. So hatten sowohl die Konzeptstudie von 2009, als auch die Grafiken auf der Tesla-Homepage einen offenen, in Chrom gefassten Kühlergrill, während die Front des Prototypen von einer massiven Stoßstange dominiert wird. Auch an der seitlichen Fensterlinie sieht es so aus, als seien über den Türen lediglich Blenden befestigt worden.

Varianten und Marktstart

Verschiedene Motoren – wie bei Verbrennern üblich – wird es beim Tesla Model S nicht geben. Stattdessen sind zwei verschiedene Reichweiten-Varianten angedacht. Bei der Günstigeren soll eine Füllung der flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Akkus für 260 km reichen. Bei der größeren Version soll man bis zu 480 km weit kommen. [foto id=“366564″ size=“small“ position=“left“]Dank Elektromotor liegt das maximale Drehmoment des Motors permanent an und soll den Viertürer in unter sechs Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Schluss soll beim Vortrieb erst bei 190 km/h sein. Mit der Produktion wollte man bei Tesla bereits Ende dieses Jahres beginnen, womit das Model S bereits Anfang 2012 zu den Händlern rollen könnte. Daher erwarten wir die erste Präsentation einer serienreifen Version auf der L.A. Auto Show im November 2011 oder spätestens zur North American International Auto Show in Detroit im Januar 2012.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Juli 9, 2011 um 10:41 am Uhr

Vornerein gleich als Anmerkung…..für deutsche Tankstationen ist dieses Spielzeug eh nicht geeignet.
Und der Preis? Frage sie besser nicht danach.

Gast auto.de

Juli 9, 2011 um 10:10 am Uhr

Soweit ganz gut,
aber mich würde noch Interessieren wie schnell ist das Fahrzeug wieder einsatzfähig nach dem der Akkupack entleert ist.. Und nach wieviel Ladezyklen muß das Akkupack ausgetauscht werden und was kostet dieser Tausch + Akkupack.

Comments are closed.

zoom_photo