Lamborghini

Erwischt: Lamborghini Aventador – Ein neuer Supersportler auf den Straßen
Erwischt: Lamborghini Aventador – Ein neuer Supersportler auf den Straßen Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Lamborghini Avatador -- Ausgestattet mit einem 6.5 Liter V12 Triebwerk beschleunigt der Aventador innerhalb von 2,9 Sekunden auf 100 km/h und brennt dabei 690 Nm Drehmoment auf die Straße. Bis zum Top-Speed von 350 km/h dauert es dann nur „unwesentlich“ länger. Mit 700 PS und einem Gewicht von 1 575 kg ergibt sich dabei ein Leistungsgewicht von 2,25 kg pro PS. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Lamborghini Avatador -- Als erstes in Serie hergestelltes Fahrzeug wird der Aventador ein vollständig aus Kohlefaser gefertigtes Kleid tragen. Der Neue ist um mehr als 20 kg leichter und dennoch verwindungssteifer als sein Vorgänger. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Lamborghini Avatador -- Aufschlussreiche Bilder des neuen V12 Bulliden aus der Italienischen Sportwagenmanufaktur.Die ersten Eindrücke des Murcielago Nachfolgers, welcher erst auf dem diesjährigen Genfer Autosalon der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Lamborghini Avatador -- Trotz aufwendiger Tarnung lässt sich unschwer vermuten, dass der neue Lamborghini Aventador seinen Vorgängern in nichts nachsteht und dank edelster Zutaten ein reinrassiger Supersportler wird. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Brandaktuell, die aufschlussreichsten Bilder des neuen V12 Bulliden aus der Italienischen Sportwagenmanufaktur – erste Eindrücke des Murcielago Nachfolgers, welcher erst auf dem diesjährigen Genfer Autosalon der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

Trotz aufwendiger Tarnung lässt sich unschwer vermuten, dass der neue Lamborghini Aventador seinen Vorgängern in nichts nachsteht und dank edelster Zutaten ein reinrassiger Supersportler wird.

Ein Gewand aus Kohlefaser

Als erstes in Serie hergestelltes Fahrzeug [foto id=“345429″ size=“small“ position=“left“]wird der Aventador ein vollständig aus Kohlefaser gefertigtes Kleid tragen. Der Neue ist um mehr als 20 kg leichter und dennoch verwindungssteifer als sein Vorgänger. Nicht nur beim Gewicht wurde gespart, auch die Emissionen wurden verringert und der CO2-Ausstoß um ca. 20 Prozent gesenkt.

Gleichwohl ist der Murcielago Nachfolger mit seiner Vielzahl für den Komfort verantwortlichen Bauteile mit mehr als eineinhalb Tonnen kein wirkliches Leichtgewicht. Dem ungeachtet sprechen die Fahrleistungen jedoch eine andere Sprache.

[foto id=“345430″ size=“small“ position=“right“]Satte Leistung: 2,25 kg pro PS

Ausgestattet mit einem 6.5 Liter V12 Triebwerk beschleunigt der Aventador innerhalb von 2,9 Sekunden auf 100 km/h und brennt dabei 690 Nm Drehmoment auf die Straße. Bis zum Top-Speed von 350 km/h dauert es dann nur „unwesentlich“ länger. Mit 700 PS und einem Gewicht von 1 575 kg ergibt sich dabei ein Leistungsgewicht von 2,25 kg pro PS.

So viel Leistung auf vier Rädern hat aber auch seinen Preis. Dieser dürfte bei rund 300.000 Euro liegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo