EU-Pläne – PS-Verbot für Fahranfänger
EU-Pläne - PS-Verbot für Fahranfänger Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem PS-Limit für Fahranfänger wollen EU-Politiker die hohe Zahl verunglückter Führerscheinneulinge bekämpfen. Entsprechende Pläne werden laut „Auto Bild“ aktuell im Verkehrsausschuss des Europaparlaments diskutiert.

Demnach soll das Fahren von Autos mit mehr als 150 PS erst 21-Jährigen erlaubt werden. Hintergrund ist der unverändert hohe Anteil von Fahranfängern unter den Unfallopfern im Straßenverkehr; jeder fünfte Tote oder Verletzte ist zwischen 18 und 24 Jahren alt.

Und nicht wenige der Verunglückten saßen hinter dem Steuer hoch motorisierter Autos.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

zoom_photo