Suzuki

Europapremiere des Suzuki Concept A-Star auf dem Genfer Automobilsalon
Europapremiere des Suzuki Concept A-Star auf dem Genfer Automobilsalon Bilder

Copyright: auto.de

Suzuki wird auf dem Genfer Automobilsalon (4. bis 16.März 2008) die Europremiere seiner Studie Concept A-Star feiern. Sie gibt einen Vorgeschmack auf das fünfte strategische Weltmodell der globalen Wachstumsstrategie von Suzuki nach
,
,
und
.

Studie Concept A-Star

Die Studie Concept A-Star ist im A-Segment angesiedelt. Das fünftürige Fließheckmodell wird angetrieben von einem neu entwickelten 1.0-Liter-Aluminium-Benzinmotor, der die EU-Abgasnorm Euro 5 erfüllt und einen CO2-Ausstoß von 109 g/km anstrebt. Die Produktion des Neulings startet im Oktober 2008 im indischen Werk Manesar. Als Absatzmärkte stehen dabei Europa und auch asiatische Staaten im Vordergrund. Entwickelt wurde der Wagen in Japan und Indien, das umfangreiche Testprogramm fand in Europa statt. Als Verkaufsstart des kleinen Stadtflitzers in Deutschland strebt Suzuki das Frühjahr 2009 an.

„Vorgeschmack auf etwas Neues“

Erstmals in Europa und auch erstmals gemeinsam mit seinem Vorgänger, dem Concept Kizashi 1, wird das Concept Kizashi 2 zu sehen sein. Der Name bedeutet im japanischen so viel wie „Vorgeschmack auf etwas Neues“ – und diesem Versprechen geben die Studien auch alle Ehre. Gezeigt wird ein Ausblick auf das erste Suzuki-Serienfahrzeug in der heiß umkämpften Mittelklasse.

Das Concept Kizashi 2 wurde erstmals auf der Tokyo Motor Show Ende 2007 ausgestellt, der Kizashi 1 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2007 in Frankfurt am Main. Die seriennähere zweite Version des Sports Tourers steht für die Attribute Sportlichkeit, Komfort, Besitzerstolz, Agilität, Alltagsnutzen und Emotionalität. Ihr bulliges Design macht sie zum Blickfang. Als Motorisierung ist ein 3.6-Liter-V6-Motor Sechsgang mit Automatikgetriebe vorgesehen. Die beiden Kizashi Concept Cars werden nur an den Pressetagen 4. und 5. März ausgestellt.

Außerdem sind auf dem Suzuki-Stand der Splash, das Original SX4 World Rallye Car, sowie einige Sondermodelle zu sehen.

(ar/nic)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Juni 12, 2009 um 10:54 am Uhr

Na seht her …alle Autohersteller bekommen solche schoenen und Umweltschonenden Autos hin und was machen die Deutschen ? Audi VW und BMW ????? Laecherlcih …Deutschland als Weltweites Schlussslicht in Umweltfragen , seht Mercedes die raeumen einen Preis nach dem anderen ab , , hat sich wohl gelohnt das sie Deutshcland wieder verlassen haben .
Denn seit dies ein Amerikanisches Autounternehmen ist …. merkt man an den Modellen das sie ncoh mehr koennen .

Also Deutsche wacht mal auf , Deutschland ist udn war nie ein besseres Land als andere .

Dies schreibt einer der seit Jahren in Spanien lebt und hier eine echte Soziale Marktwirtschaft erlebt mit wirklich funktionierenden Sozialsystemen , wie Rente usw. 🙂

Liebe Gruesse , macht das beste draus .

Gast auto.de

April 13, 2009 um 8:22 pm Uhr

Tolles Auto, würde mir gefallen.

Gast auto.de

Februar 14, 2009 um 10:39 am Uhr

könnte mich interesieren-tolle studie. wäre ein auto für mich. zur zeit fahre ich suzuki swift

Gast auto.de

Oktober 1, 2008 um 12:51 am Uhr

Der Concept A-Star zeigt als kleiner 5 türiger Stadtflitzer mit umwelt-
orientiertem 1.0 Liter Alumotor und 109 g/km CO2-Ausst. die sehr
selten gelungene Kombin.v.Eigenständ.,sportl.Dyn.,Harmonie
u.Wucht mit betont coupehaft geducktem Gesamtbild.Die Front präsentiert sich mit rasant gezeichn.Lampen, einem dazu pass.Grill
u.einer Kunststoffauflockerung in linienhomogener Zeichnung der
neuen Art v. den Lampen bis runter zum gelungenen Spoiler mit
filigigranen seitl.Belüftungsöffn.darüber.Auch die schlanke Flanke
m.markantem Türschweller u.die daran harmon.angeb.Radlaufauswölb.
wie die rasant geschnittenen Seitenscheiben im Zusammenh.m.der
stimmig geneigten Windschutzsch.bei leicht n.hint.gebog.A-Säule
u.n. hint abf.Dachlinie überzeugen voll.
Gruß,H.G.

Comments are closed.

zoom_photo